Bischof Ulrich von Augsburg, Briefmarke zu 2,75 EUR, 10er-Bogen

nassklebend  

Artikelnummer: 151105506

27,50 € 1)

Artikel lieferbar.

in den Warenkorb

1) Endpreis und nach UStG umsatzsteuerfrei, ggf. zzgl. Versandkosten.

Details zur Marke

Hier finden Sie weitere Informationen zu Briefmarken mit Matrixcode.

Nassklebende Briefmarken zu je 2,75 EUR im 10er-Bogen, geeignet für die Frankierung von Maxibriefen bis 1.000 g innerhalb Deutschlands.

Entwurf:
Professor Peter Krüll, Kranzberg
Motiv:
Teilansicht der Skulptur des Bischofs Ulrich von Augsburg vor dem Haus Sankt Ulrich in Augsburg, geschaffen 1993 vom Bildhauer Klaus Backmund, München
© Foto: Ulrich Wagner, Augsburg
© Skulptur: Klaus Backmund, München
Wert:
2,75 EUR
Format PWz:
Breite: 55 mm; Höhe: 30 mm
Format Zehnerbogen:
Breite: 130 mm; Höhe: 170 mm
Anordnung PWz:
2 PWz nebeneinander, 5 PWz untereinander
Anordnung EAN-Code:
Auf allen vier Randstücken der schmalen Markenbogenseite wird ein EAN-Code platziert. Die betreffenden Randstücke bleiben weiß.
Druckerei:
Giesecke + Devrient Currency Technology GmbH, Leipzig
Bedruckstoff und Druckverfahren:
Gestrichenes, weißes und fluoreszierendes Postwertzeichenpapier DP II; Mehrfarben-Offsetdruck
Ausgabetag:
04. Juli 2024

 

Details zum Motiv

Bischof Ulrich von Augsburg (um 890-973), der als Spross eines alemannischen Adelsgeschlechts zur Welt kam, war einer der einflussreichsten Kleriker seiner Zeit. Bis ins hohe Alter machte sich der benediktinisch geprägte Geistliche um den Aufbau des Bistums Augsburg, die würdige Gestaltung der Liturgie und die Verbesserung der Ausbildung seiner Glaubensbrüder verdient. Sein selbstloses Engagement für Arme, Kranke und Bedürftige führte dazu, dass die Menschen ihn wie einen Heiligen verehrten. Als Reichsfürst war Bischof Ulrich von Augsburg zudem ein hoch angesehener Politiker und ging, da er während der berühmten Schlacht auf dem Lechfeld im Jahr 955 maßgeblich an der Verteidigung der Stadt beteiligt war, als "Retter von Augsburg" in die Geschichte ein.

"Mit dem Ohr des Herzens" könnte als Überschrift über dem Leben jenes Mannes stehen, der einer historiografischen Überlieferung zufolge bereits zwanzig Jahre nach seinem Tod heiliggesprochen wurde und bis heute als einer der bedeutendsten Volksheiligen gilt. Zu seinem Gedenken erscheint am 4. Juli das vorliegende Sonderpostwertzeichen.

Produkte, die Sie auch interessieren könnten

Michel aus Lönneberga, Briefmarke zu 0,85 EUR, 10er-Bogen

nassklebend, aus der Serie "Helden der Kindheit"

8,50 € 1)

Sofort lieferbar

8,50 € 1)

Sofort lieferbar

Markenset "Katze", Briefmarke zu 1,00 €, 10er-Set

selbstklebend, aus der Serie "Beliebte Haustiere"

10,00 € 1)

Sofort lieferbar

Krypto-Briefmarke "Kölner Dom"

Booklet mit selbstklebendem Sonderpostwertzeichen, 1,00 EUR + NFT

9,90 € 5)

Sofort lieferbar

Erinnerungsblatt "Bischof Ulrich von Augsburg"

mit Ersttagsstempel "Berlin" vom 04.07.2024

7,95 € 2)

Sofort lieferbar

Abonnieren Sie unseren Newsletter

  • 5 € Gutschein für die Bestellung von Individualprodukten
  • Exklusive Angebote und Aktionen
  • Bestellungen über 20 EUR versandkostenfrei
Jetzt anmelden