Grund der Nachsendung

Vorübergehende Abwesenheit:
Die Briefsendungen werden an die während Ihrer Abwesenheit gültige Adresse weitergeleitet.
Bitte beachten Sie, dass Post, die wir einen Tag vor dem angegebenen Wiederzustelldatum erhalten, noch nachgesendet wird.

Betreuungsfälle:
Mit Betreuungsfällen sind ausschließlich Fälle gemäß der §§ 1896 ff. BGB oder entsprechend in Vorsorgevollmachten geregelte Betreuungssituationen gemeint. Es bedarf jeweils der expliziten Verfügung über den Postverkehr des Betreuten. Die Briefsendungen werden einem/einer neuen Empfänger(in) zugestellt. Diese(r) muss eine in Deutschland existierende Adresse angeben.

Sterbefall:
Die Briefsendungen werden einem/einer neuen Empfänger(in) zugestellt. Diese(r) muss eine in Deutschland existierende Adresse angeben.