Gedenkbriefumschlag "1. Rundfunk-
übertragung in Deutschland vor 100 Jahren - Weihnachtskonzert"

SPWz "Weihnachten - Stille Nacht" und Automatenpostwertzeichen "Briefe schreiben"  

Artikelnummer: 152200384

1,27 € 5)

Artikel lieferbar.

in den Warenkorb

5) Endpreis inkl. gesetzl. Umsatzsteuer, ggf. zzgl. Versandkosten. Portoanteil nach UStG umsatzsteuerfrei.

Erhältlich ab:
03.12.2020
Anlass:
"1. Rundfunkübertragung in Deutschland vor 100 Jahren - Weihnachtskonzert"
Verkaufspreis:
1,27 EUR
Motivbeschreibung:
Es ist der musikalische Fixpunkt am Heiligen Abend. Ein unverzichtbarer Bestandteil der Christmette. Für viele ist es der Inbegriff des Weihnachtsliedes überhaupt: "Stille Nacht, Heilige Nacht". Gedichtet hat den Welterfolg ein Hilfspfarrer. Die Melodie schuf ein Aushilfsorganist. Am 24. Dezember des Jahres 1818 trugen der Pfarrer Joseph Franz Mohr und der Organist Franz Xaver Gruber das Lied anlässlich der Christmette im österreichischen Oberndorf erstmals vor. Von dort aus ging es um die Welt.
Werteindruck:
SPWz "Weihnachten - Stille Nacht" (62 + 30 Cent, Ausgabe 2015) und Automatenpostwertzeichen "Briefe schreiben" (18 Cent)
Nominalwert: 0,80 EUR
Gestaltung:
DPS Wermsdorf
Papier:
Sonderganzsachenpapier ungestrichen
Druck:
Mehrfarben-Offsetdruck der Firma Deutscher Philatelie-Service GmbH, Wermsdorf
Bezug:
Die Ganzsache ist ab dem 03.12.2020 über das Versandzentrum Weiden erhältlich bzw. wird den Abonnenten mit Sofort- bzw. Sammelbezug entsprechend den jeweiligen Regelungen zugesandt.
Größe/Format:
DIN C6 (162 x 114 mm)

 

Nutzung der Merkliste

Bitte melden Sie sich an, um die Merkliste nutzen zu können.